2011

Der Nikolaus zu Gast bei den Hubertus Schützen

Wie jedes Jahr feierten wir gemeinsam bei Kaffee und Kuchen. Der Nikolaus hatte für alle Kinder Kleinigkeiten dabei. Ein Dank geht an alle Schützenbrüder und Aktiven hinter den Kulissen die dass ganze Jahr über für unsere Bruderschaft aktiv waren.



 

Ein Tannenbaum für Unterbach

Die St.Hub.Schützenbruderschaft Unterbach 1870 e.V. bedankt sich bei den Stiftern Rolf Deuerlein und der Firma Moser für den imposanten Baum und wünscht zu dem allen Unterbacher Bürgern eine friedliche Vorweihnachtszeit.



 

Titularfest November 2011

Am 5.11.2011 konnten die Hubertus Schützen ihr Titularfest feiern. Vor dem obligatorischen Kirchgang (Hubertus Messe) wurde König Thomas Schmidt mit seiner Königin Katja Haaster abgeholt. Nach einer kurzen Stärkung ging es dann zur Kirche St.Mariä Himmelfahrt.

Gegen 20:00 Uhr trafen die Schützen nach einem Fakelzug an der festlich geschmückten Halle ein. In der Festhalle wurde das Königspaar mit seinen Adjutanten unter anhaltendem Beifall begrüßt. Nach einer kurzen musikalischen Einlage der Band "The Cyrcle" begrüßte der 1. Vorsitzende Herbert Bruckmann die Festteilnehmer unter anderem befreundete Vereine und Vorstände sowie die Damen und Herren aus der Politik.

Auch dürfen besondere Ehrungen nicht fehlen und so wird gerne das Titularfest genutzt, verdiente Schützenmitglieder zu ehren.

Den Anfang machten die Jungschützen. Hier erhielt Mathias Theissen das "Jugendverdienstkreuz" in Bronze aus den Händen von Andreas Diering, Bezirksjungschützenmeister des Bezirksverbandes Düsseldorf-Süd.

Dieses Jahr konnten sich Thomas Bruckmann und Horst Schmidt über den Jubelorden für 25 jährige Vereinszugehörigkeit freuen. Des Weiteren erhielten die Pfänderschützen des Königsvogels ihren Auszeichnungen und Orden.

Eine besondere Ehrung konnte gegen 20:45 Uhr vollzogen werden. Thomas Schmidt erhielt aus den Händen des Ratsherrn Rolf Schulte den Düsseldorfer Stadtorden. Unter tosendem Beifall nahm der König der St. Hubertus Schützen diesen Orden entgegen. Im Anschluß daran konnten sich die Festteilnehmer an den attraktiven Showacts erfreuen. Sei es die Flamenco Tanzgruppe "Canela-Pura" die Garde Show Tanzgruppe "Die Tanzmäuse" aus Köln oder der "Show Trompeter" Lutz Kniep. Sie alle brachten die Halle zum brodeln. Sei es mit akrobatischen Einlagen oder einem besonderen Ohrenschmaus.

Mit dem Start der Tombola und der Eröffnung der Sektbar endete der offizielle Teil des Titularfestes 2011. Mit Musik und Tanz wurde noch bis in die frühen Morgenstunden hinein gefeiert.


 

Tag der offenen Tür / Abschlußschiessen

Strahlender Sonnenschein und Temperaturen um die 14° Grad….. das perfekte Herbstwetter.

So startete am vergangenen Sonntag das Abschlussschiessen bzw. der „Tag der offenen Tür“  der St.Hubertus Schützenbruderschaft in Unterbach.

Eine große Anzahl an Mitgliedern hatte sich zu diesem Event auf dem Schießstand „ Am Zault“ eingetroffen um die Saison ausklingen zu lassen. Bei den anstehenden Wettbewerben (Preisschiessen u. Mevenpokal)  konnte jeder wieder sein Können unter Beweis stellen.

Pokalsiegerin wurde dieses Jahr  Saskia Alberts. Das Preisschiessen entschied Jürgen Huhn für sich. 2.ter Platz ging an Ulli Emde   3.ter Platz errang Gerd Fuhrmann

Die weiteren Preisen gingen an Sebastian Emde und Daniel Spielke

Als besonderen Gast konnte man den 1. Vorsitzenden der Aktionsgemeinschaft „Auf nach Unterbach“ Mike Abendroth begrüßen.


Der Vorstand dankt allen Helfern die diese Veranstaltung ermöglicht haben.


 

Kaiserwetter zum Bezirksjungschützentag 2011 in Unterbach

Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von über 25 Grad fand am 3.9.2011

der Bezirksjungschützentag 2011 des Bezirksverbandes Düsseldorf-Süd statt.

Über 80 Aktive folgten an diesem Samstag der Einladung.

Um 10 Uhr begann der Gottesdienst in der kath. Kirche zu Unterbach. Die Messe wurde durch den Bezirkspräses Joachim Decker zelebriert. Zum Ende der Messe hin konnte ein verdienter Schütze durch den extra aus Köln angereisten Diözesanjungschützenmeister der BDSJ Tobias Kötting, ausgezeichnet werden. Andreas Diering, seines Zeichens Bezirksjungschützenmeister, erhielt das Jugendverdienstkreuz in Silber.

 

Im Anschluss an die heilige Messe erfolgte vor der Kirche der Vorbeimarsch der Majestäten und Ehrengäste. Anschließend ging es unter der musikalischen Begleitung des Tambocorps Cäcilia Benrath zum Festplatz am Zault, wo bereits fleißige Helfer der St.Hubertus Schützenbruderschaft Unterbach den Platz für die Schützen vorbereitet hatten.

 

Andreas Diering begrüßte alle Teilnehmer vom Dach des Schießstandes aus. Insbesondere den amtierenden Bezirksjungschützenkönig Sebastian Emde mit Prinzessin den Bezirkskönig Horst Bückner mit Gattin und den Bezirksbundesmeister Detlef Krumpen.

Hiernach konnte sich bei einem gemeinschaftlichen Mittagessen gestärkt werden da es im Anschluss daran mit den Schießwettbewerben weiter ging.

Ein kleines Rahmenprogramm rundete diese Veranstaltung ab so dass auch die „Kleinsten“ viel Spass auf der Festwiese hatten.

Mit dem Motto „mir stonn zu samme“  trafen die Organisatoren dieses Tages, den Nagel auf den Kopf. In der heutigen Zeit ist der Zusammenhalt in einer Gemeinschaft oftmals wichtiger als die persönlichen Belange eines Einzelnen.


 

Familientag der Unterbacher Schützen

Schützenfest-Dienstag ist Familientag..... der Tag an dem "fast" alles vorbei ist. Wie jedes Jahr trifft sich die Schützenfamilie auf dem Schiessstand um zum einen das Schützenfest Revue passieren zu lassen und zum andern um den begehrten Blotschenkönig auzuschiessen.

Die Blotschen sind Holzschuhe die aus den Niederlanden stammen. Die St.Hub.Schützen tragen an diesem Tag dieses Schuhwerk.

Neuer Blotschenkönig 2011-2012  ist Ulli Emde

Neben einem Preis und Pokalschiessen sind auch diesmal die Frauen gefragt. Auch Sie haben einen Wettbewerb wo es darum geht eine Siegerin zu ermitteln.                                                    Bei selbstgemachten Mettbrötchen und zu späterer Stunde Kaffee und Kuchen wird nicht nur über das Schützenfest gefachsimpelt. Hier entstehen meist schon die Ideen die im kommenden Jahr in die Tat umgesetzt werden. Verbesserungen werden kontrovers diskutiert und organisatorische Probleme aus der Welt geschafft.

Trotz allem ist " nach dem Schützenfest" auch " vor dem Schützenfest".


 

Hubertus Schützen ermitteln ihren neuen König

Schützenfestmontag ist für viele Kameraden ein besonderer Tag. Nicht nur das es der letzte offizielle Punkt im Ablauf des Schützenfestes ist, nein es ist auch der Tag an dem für einen Schützenbruder eine neue „Zeitrechnung“ beginnt. Der neue König wird ermittelt! 
Der Morgen (10:00Uhr) beginnt mit dem Bürgervogelschiessen. Hier, wie der Name schon sagt, ermitteln die Bürger von Unterbach ihren König. Alle Pfänder sind mit Geldpreisen dotiert. 

Dann ist es soweit… 16:00 Uhr. Die Schützen stellen sich auf und Herbert Bruckmann, 1.Chef der Bruderschaft, eröffnet das Königs- und Prinzenvogelschiessen 2011. Der erste Schuss wurde diesmal von Diakon Georg Braun für die Kirche abgegeben. Bis 17:00 Uhr waren alle Pfänder (Kopf; l-Flügel; r-Flügel; Schweif) ermittelt. In einer 1.stündigen Pause konnten sich alle Schützen auf die heiße Phase vorbereiten. Punkt 18:00 Uhr wurde das Schiessen vorgesetzt.  Dann um 17:35 Uhr steht der neue König der St.Hubertus Schützenbruderschaft fest. Es ist Thomas Schmidt (Installateur). Schon um 17:15 Uhr konnte Melina Emde als neue Jungschützenkönigin ausgerufen werden.  

 

Nach dem Abholen der Majestäten folgte die Begrüßung der Gäste durch Herr Bruckmann im Festzelt. Auch dieses Jahr wurden wieder Schützenbrüder ausgezeichnet. Achim Adenäuer und Peter Becker erhielten den Jubelorden für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit. Gerd Fuhrmann wurde mit dem HBO (Hoher Bruderschaftorden) für seine herausragende Arbeit innerhalb des Vereins ausgezeichnet. Ebenfalls wurden die Pfänderschützen mit Orden bedacht.

21:00 Uhr der große Moment ist gekommen. Diakon Georg Braun vollzieht nach eine kleinen Ansprache die Krönung. Durch den Insignienwechsel ist Thomas Schmidt auch nach außen hin sichtbar der neue König der St.Hub.Schützenbruderschaft Unterbach.


 

Großer Festumzug der Hubertus Bruderschaft Unterbach

 

Sonntag.... der Tag des " Großen Festumzuges ". Mit rund 500 gemeldeten Zugteilnehmer setzte sich der Schützenumzug 2011, pünktlich um 15:00 Uhr in Bewegung.

 

Das Königspaar war sichtlich beeindruckt als Sie, die über 100 Meter lange Reihe der angetretenen Vereine, Bruderschaften und Musikkapellen mit einem Vorbeimarsch abschritt. Glücklicherweise hatta auch Petrus mit der St.Hubertus Bruderschaft ein einsehen und lies in kurzen Abständen auch mal die Sonne durchblicken.

 

Mit einer beeindruckenden Parade, vor der Residenz " Am Zault ", endete der Festumzug gegen 16:30 Uhr. Im Anschluss daran wurden alle Festteilnehmer vom 1.Chef Herbert Bruckmann im Festzelt begrüßt wo nach es dann direkt zum Gästeschiessen auf dem vereinseigenen Hochstand ging.

 

Center TV - Schützenfest Sonntag 2011


 

Hubertus Bruderschaft Unterbach laden zum

"Festival im Schützenzelt"

Der Samstag ist der Tag an dem die Schützen in Unterbach einen äußerst straffen Ablaufplan haben. Angefangen mit dem Abholen des noch amtierenden Königspaares der daran anschließenden Heiligen Messe und der Kranzniederlegung am Unterbacher Denkmal, ist der Nachmittag als auch der frühe Abend komplett mit offiziellen Aktivitäten verplant. Ab 20 Uhr dann darf wieder an das Feiern zum Schützenfest gedacht werden.

Den Anfang machte der hollandische Komiker " Ruud´s Comedy Show " der absolut alles Lachmuskeln in Wallung brachte. Mit seinen Schlager-Parodien, die er durch flotte Verkleigundungwechsel unterstützte, konnte er das gesamte Zelt in einen Hexenkessel der Freude verwandeln.
Als nächstes trat die Samba-Show " Fiesta Brasil " auf. Mit brasilianischen Rhythmen
und den dazu gehörigen Kostümen, verzauberten die drei Tänzerinnen das gesamte Festzelt. Insbesondere die Männer.
Zum krönenden Abschluß hatte die Düsseldorfer Mundart-Band "Alt Schuss" ihren Auftritt. Sie nutzten ihren Heimvorteil und heizten allen Gästen noch mal so richtig ein.
Sei es mit dem Song " die Sterne funkele" oder " Düsseldorfer Pänz ", Reiner Lieferscheid (Liedsänger) hatte das gesamte Zelt in seinem musikalischen Fängen.

Dieser Abend war für alle ein voller Erfolg

 


 

Auftakt zum Schützenfest 2011

Es ist wieder soweit...... pünktlich um 18:45 Uhr startete das diesjährige Schützenfest mit dem hissen der Fahnen und dem obligatorischen Fassanstich. Da dieses Jahr unser Oberbürgermeister Herr Dirk Elbers sich entschuldigen ließ, wurde der Fassanstich durch den Ratsherrn Rolf Schulte vorgenommen. 

 


 

Ausmarsch in Zons

Erstmalig hat die St.Hubertus Schützenbruderschaft Unterbach den Festzug in Zons bei Dormagen begleitet. Bei leicht durchwachsenem Wetter, ist die Bruderschaft mit insgesamt  20 Aktiven angereist um das 113.Schützenfest zu unterstützen.

Zons ist erstmals urkundlich belegt über das sogenannte Testament des Bischofs Kunibert von Köln, das um die Mitte des 7. Jahrhunderts niedergeschrieben wurde, aber erst in einer Fassung des späten 11. Jahrhunderts überliefert ist. Somit boten die historischen Gebäude und verwinkelten Gassen eine perfekte Kulisse für den Zonser Schützenumzug.

Der Abschluss wurde durch die Parade der Schützen zu Ehren des Königspaares eingeläutet. Auf der Schlossstraße hatten sich mehrere hundert Bürger und Touristen eingefunden um den imposanten Umzug ( 4 Abteilungen mit über 400 Schützen) mit Applaus zu honorieren.

Für die St.Hubertus Schützenbruderschaft war dieser Ausmarsch erneut ein Erlebnis welches man so schnell nicht vergessen wird.

 


 

Empfang zur Bezirkskrönung des Bezirk D´dorf-Süd

im Rathaus Düsseldorf - Benrath

Wie jedes Jahr fand im Zuge des Benrather Schützenfestes der alljähliche Empfang aller Majestäten, des Bezirksverbandes Düsseldorf-Süd, zur Krönung des neuen Bezirkskönig statt.

Wie immer bietete das Benrather Rathaus den angemessenen Rahmen. Unser Schützenbruder Gerd Fuhrman mit Gattin und Jungschützenprinz Sebastian Emde hatten hier ihren großen Auftritt. Gerd Fuhrmann musste seine Bezirkskönigwürde abgeben und Sebastian Emde erhielt aus den Händen von Andreas Dierung (Bezirksjungschützenmeister) die Prinzenkette des Bezirks Düsseldorf-Süd. Sebastian representiert nun ein Jahr lang unseren Bezirksverband.

Im Anschluß daran erfolgte der Große Zapfenstreich. Diesmal nicht vor der Kullisse des Benrahter Schloß. Das Ordnungsamt hatte Tage zuvor dieses Event auf Grund einer paralell laufenden Veranstaltung abgesagt.

 

 


 

Fronleichnamprozession in Unterbach

Wie jedes Jahr haben die Hubertusschützen aktiv die Fronleichnamsprozession in Unterbach unterstützt. Nach einer heiligen Messe zogen die Gläubigen durch Unterbach. An liebvoll hergerichteten Altaren auf dem Vorhof der Grundschule (Carl-Sonnenschein-Schule) sowie dem Breidenplatz konnten die Teilnehmer der Prozession aktiv Gebete aufnehmen.

 


 

St.Hub.Schützen "gehen fremd"

in Duisburg - Laar

 

Die St.Hubertus Schützenbruderschaft Unterbach besuchten am vergangenen Sonntag die St. Ewaldi Schützengesellschaft  DU Laar - Beeck – Beeckerwerth v. 1894 e.V.

Durch einen befreundeten Fanfarencorps wurde der Kontakt zu der Duisburger Schützengesellschaft hergestellt . Bereits im vergangenen Jahr konnte der erste Chef der Bruderschaft Unterbach, Herbert Bruckmann, eine große Abordnung der Gesellschaft aus Duisburg Laar zum Schützenfest in Unterbach begrüßen.

Der gemeinschaftliche Umzug am Sonntag versprach interessant zu werden. In komprimierter Form wurden alle notwendigen Details eines Schützenfestes dargeboten und miterlebt. Ein weiterer Besuch 2012 ist so gut wie sicher.

Zum Schützenfest in Unterbach vom 12.08 bis 15.08.2011 wird die Duisburger Gesellschaft anreisen. Laut Herbert Bruckmann „eine Bereicherung für unser Schützenfest“. „Es ist wichtig, auch mal über den Tellerrand zu blicken“ so Rolf Kallabis , Webmaster der St. Hubertus. Bruderschaft.

 

Zusätzliche Bilder zum Schützenfest in Duisburg-Laar

des Bürgervereins Laar


St.Hub.Schützen unterstützen den

ESC (Eurovision Song Contest)

 

Am Samstag den 14.05.2011 fand bei angenehmen Temperaturen der Umzug aller Brauchtumsvereine zum ESC, in  Düsseldorfer statt. Der Zugweg der über die Rheinuferstraße dem Marktplatz und zurück zum Apolloplatz ging, war von einer Menge an Zuschauern aus aller Welt gesäumt. Auch unsere Bruderschaft hat es sich hier nicht nehmen lassen an diesem Umzug mitzuwirken. Mit über 1500 Teilnehmern haben sich die Düsseldorfer Verein präsentiert.

 

Videoaufnahme des ESC-Umzuges unserer Bruderschaft


Osterschiessen 2011

auf dem Schützenplatz in Unterbach

 

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen von 24° Grad, hat die St.Hubertus Schützenbruderschaft ihr diesjahriges Osterschiessen absolviert. Wie immer waren auch die Unterbach Bürger herzlich eingeladen. Traditionell wird dieses Schiessen immer als "Eröffnungsschiessen" der Session gewertet.

Es wurden wieder zahlreiche Pokale an diesem "Ostermontag" ausgeschossen. Doch der Höhepunkt ist immer das "Preisschiessen" zu dem es wertvolle Sachpreise zu gewinnen gab.

Auch für die "Kleinsten" der Bruderschaft gab es wieder einiges zu entdecken. Zünftig ging es dann ab ca. 12:30 Uhr  zu, als es an das gemeinsame Mittagessen ging. Es gab wieder feines vom Grill. Mit Würstchen; Kotlett und Co wurde sich gemeinschaftlich gestärkt.

Gegen 16:30 Uhr neigte sich der erste offizielle Tag für die Bruderschaft dem Ende zu.

Ein Dank geht wie immer an die fleißigen Helfer hinter den Kulissen.

 


Der Bürger und Heimatverein hat eingeladen

Unsere Bruderschaft ist mit einer Abordnung gerne der Einladung gefolgt.

DSCF0020.JPG DSCF0022.JPG DSCF0023.JPG DSCF0024.JPG
DSCF0025.JPG DSCF0028.JPG DSCF0029.JPG DSCF0030.JPG
DSCF0031.JPG DSCF0033.JPG DSCF0034.JPG  

Impressionen zum Karnevalsumzug in Unterbach am 6.03.2011

Hier sieht man wieder einmal mit welchem Spaß und Engagement die Schützen den Umzug in Unterbach bereichern. Alle sind dabei.... das Königspaar die Jungschützen und natürlich nicht zu vergessen die Familien der einzelnen Mitglieder.

Wie immer für Jung und Alt ein wundervoller Tag bei strahlendem Sonnenschein.

DSCF0035.jpg DSCF0036.jpg DSCF0037.jpg DSCF0038.jpg DSCF0039.jpg DSCF0040.jpg
DSCF0041.jpg DSCF0042.jpg DSCF0043.jpg DSCF0044.jpg DSCF0045.jpg DSCF0050.jpg
DSCF0051.jpg DSCF0053.jpg DSCF0054.jpg DSCF0055.jpg DSCF0058.jpg DSCF0059.jpg
DSCF0061.jpg DSCF0062.jpg DSCF0063.jpg IMG_5360.jpg IMG_5361.jpg IMG_5362.jpg
IMG_5363.jpg IMG_5364.jpg IMG_5365.jpg IMG_5366.jpg IMG_5367.jpg IMG_5368.jpg
IMG_5369.jpg IMG_5371.jpg IMG_5373.jpg IMG_5374.jpg IMG_5375.jpg IMG_5396.jpg
IMG_5397.jpg IMG_5398.jpg IMG_5399.jpg IMG_5400.jpg IMG_5401.jpg IMG_5402.jpg
IMG_5403.jpg IMG_5404.jpg IMG_5405.jpg IMG_5406.jpg IMG_5407.jpg IMG_5408.jpg
IMG_5409.jpg IMG_5410.jpg IMG_5411.jpg IMG_5412.jpg IMG_5413.jpg IMG_5414.jpg
IMG_5415.jpg IMG_5421.jpg IMG_5422.jpg IMG_5423.jpg IMG_5424.jpg IMG_5425.jpg
IMG_5426.jpg IMG_5427.jpg IMG_5428.jpg IMG_5429.jpg IMG_5430.jpg IMG_5431.jpg
IMG_5432.jpg IMG_5433.jpg IMG_5434.jpg IMG_5435.jpg IMG_5436.jpg IMG_5437.jpg
IMG_5438.jpg IMG_5439.jpg IMG_5440.jpg IMG_5441.jpg IMG_5442.jpg IMG_5443.jpg
IMG_5444.jpg IMG_5445.jpg IMG_5446.jpg IMG_5447.jpg IMG_5448.jpg IMG_5449.jpg
IMG_5450.jpg IMG_5451.jpg IMG_5452.jpg IMG_5453.jpg IMG_5454.jpg IMG_5455.jpg
IMG_5456.jpg IMG_5457.jpg IMG_5458.jpg      

Karneval 2011 in Unterbach

Der Bau des Karnevalswagen im Februar 2011

Wie jedes Jahr haben sich wieder fleißige Helfer gefunden die in ihrer Freizeit den Karnevalswagen der Bruderschaft bauen. Durch den Ideenreichtum der Mitglieder ist eine anspruchsvolle Gestalltung des Hängers garantiert.

P1020491.jpg P1020492.jpg P1020493.jpg P1020496.jpg P1020497.jpg P1020498.jpg
P1020499.jpg P1020500.jpg P1020501.jpg P1020503.jpg P1020504.jpg P1020505.jpg
P1020506.jpg P1020509.jpg IMG_5303.jpg IMG_5304.jpg IMG_5305.jpg IMG_5306.jpg
IMG_5307.jpg IMG_5308.jpg IMG_5309.jpg IMG_5310.jpg IMG_5311.jpg IMG_5312.jpg
IMG_5313.jpg IMG_5315.jpg IMG_5317.jpg IMG_5318.jpg IMG_5319.jpg IMG_5324.jpg
IMG_5325.jpg IMG_5326.jpg IMG_5327.jpg IMG_5328.jpg IMG_5329.jpg IMG_5330.jpg
IMG_5331.jpg IMG_5332.jpg IMG_5333.jpg IMG_5334.jpg IMG_5335.jpg IMG_5336.jpg
IMGP0553w.jpg IMGP0554w.jpg IMGP0555w.jpg IMGP0556w.jpg IMGP0557w.jpg IMGP0558w.jpg
IMGP0559w.jpg          
Aktualisierung: 07.09.2012 - 20:51 / Redakteur: Webmaster
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen







June 2017
Mo Tu We Th Fr Sa Su
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30